Zweiter Vorfall im Unibad Bremen

Schon wieder Sabotage im Hallenbad - und der Schaden ist riesig

Bremen: Sabotage im Schwimmbad - Unbekannte lassen Wasser aus Schwimmbecken im Unibad.
+
Bremen: Im Unibad haben Unbekannte das Wasser aus dem Becken gelassen.

Wer kommt auf so eine Idee? Unbekannte Täter haben in einem Hallenbad das Wasser aus einem Schwimmbecken abgelassen. Die Feuerwehr war über Stunden im Einsatz, der Schaden ist riesig.

Bremen - War es nur ein selten dummer Streich, den sich Unbekannte im Unibad in Bremen erlaubt haben? Wenn ja, dürfte es für den oder die Täter richtig teuer werden, falls sie erwischt werden, wie nordbuzz.de* berichtet. Die Polizei Bremen spricht von Sabotage, und der entstandene Schaden ist enorm.

Bremen: Wasser aus Schwimmbecken im Unibad abgelassen

Beim Schlauchboot-Kino im Unibad Bremen vor einigen Tagen war die (Wasser)-Welt noch in Ordnung.

Was genau ist im Unibad passiert? Laut Polizei Bremen haben sich bislang Unbekannte am Mittwoch gegen Abend Zugang zum Technikraum des Schwimmbads an der Badgasteiner Straße verschafft. Dort öffneten sie die Schieber und ließen damit das Beckenwasser ab. Mit katastrophalen Folgen.

Feuerwehr Bremen im Einsatz: Wasser wird aus Technikraum abgepumpt

Es kam zu erheblichen Überschwemmungen im Filterraum des Gebäudes, die Feuerwehr Bremen musste für mehrere Stunden zum Abpumpen des Wassers hinzugezogen werden. Das Gebäude wurde zur Nachtzeit durch die Polizei und einem privaten Sicherheitsunternehmen gesichert. Die Höhe des Schadens wird auf über 100.000 Euro geschätzt.

Zweiter Vorfall in Bremer Schwimmbad in vier Wochen

Besonders pikant: Es ist nicht der erste Vorfall dieser Art im Unibad Bremen. Bereits am 22. Oktober kam es zu einer ähnlichen Aktion, bei der ebenfalls eine Überflutung des betroffenen Kellerraums herbeigeführt worden war. Die Polizei ist auf der Suche nach den Tätern und nimmt Hinweise von Zeigen entgegen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus Bremen und der Region

Ein Mann geht zum Friseur und stellt zuvor sein Auto im Halteverbot ab. Das hätte er besser nicht getan - mit der Reaktion eines Bauarbeiters konnte er wirklich nicht rechnen.

BMW-Fahrer (18) baut schweren Unfall: Familie rauscht in Trümmerfeld.

Dreister Paket-Bote öffnet Amazon-Pakete und stiehlt den Inhalt.

Schock am frühen Morgen: Ein 60-Jähriger ist auf seinem Fahrrad unterwegs, als es zu einem schrecklichen Unfall kommt. Ein Lkw-Fahrer hat beim Abbiegen nicht genau genug hingeschaut.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Im Schatten von Corona: Multiresistenter Keim auf dem Vormarsch - Große gesundheitliche Gefahr
Im Schatten von Corona: Multiresistenter Keim auf dem Vormarsch - Große gesundheitliche Gefahr
Im Schatten von Corona: Multiresistenter Keim auf dem Vormarsch - Große gesundheitliche Gefahr
Corona bei Tönnies: Landrat geht Milliardär an - „Ich habe heute bei ihm angerufen ...“
Corona bei Tönnies: Landrat geht Milliardär an - „Ich habe heute bei ihm angerufen ...“
Corona bei Tönnies: Landrat geht Milliardär an - „Ich habe heute bei ihm angerufen ...“
Corona-Zahlen in Augsburg steigen weiter: Sorge vor Lockdown wächst - „Katastrophale Auswirkungen“ befürchtet
Corona-Zahlen in Augsburg steigen weiter: Sorge vor Lockdown wächst - „Katastrophale Auswirkungen“ befürchtet
Corona-Zahlen in Augsburg steigen weiter: Sorge vor Lockdown wächst - „Katastrophale Auswirkungen“ befürchtet
Flucht aus Psychiatrie: Durch dieses Loch entwischten die Männer
Flucht aus Psychiatrie: Durch dieses Loch entwischten die Männer
Flucht aus Psychiatrie: Durch dieses Loch entwischten die Männer

Kommentare