20 Wohnhäuser evakuiert

Brand in Kaufhaus richtet hohen Schaden an

Tauberbischofsheim - Ein Feuer hat in einem Kaufhaus in Tauberbischofsheim (Baden-Württemberg) einen Schaden von rund 300 000 Euro angerichtet.

Rund 20 Wohnhäuser in der Nähe wurden nach Polizeiangaben in der Nacht zum Samstag für zwei Stunden evakuiert. Die Bewohner kamen im Landratsamt unter. Eine Polizeistreife hatte in der Nacht bemerkt, wie Rauch nahe dem Gebäude aufstieg. Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot zu dem Einsatz aus und löschte den Brand. Dabei erlitt ein Feuerwehrmann eine leichte Rauchvergiftung. In dem Kaufhaus hatten aus zunächst ungeklärter Ursache Kartonagen Feuer gefangen.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / ZB

Kommentare

Meistgelesen

Hitzewelle: Jetzt gibt‘s Sonne satt und bis zu 33 Grad
Hitzewelle: Jetzt gibt‘s Sonne satt und bis zu 33 Grad
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Kölner verabredet sich mit Frau zum Sex und erlebt böse Überraschung
Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen
Erst schwer gestürzt, dann auch noch bestohlen
„Unbeschreiblich grausame“ Häftlinge wieder eingefangen
„Unbeschreiblich grausame“ Häftlinge wieder eingefangen
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt
Waldbrände in Portugal: Zweites Großfeuer eingedämmt