Stärkste Flut seit 2006

Bilder: Ostsee-Sturmflut führt zu Überschwemmungen und Schäden

Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
1 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
2 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
3 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
4 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
5 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
6 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
7 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
8 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt.
9 von 18
Die stärkste Sturmflut an den deutschen Ostseeküsten seit 2006 hat in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern zu Überschwemmungen und Schäden geführt. Betroffen waren am Mittwochabend etwa Kiel, Lübeck, Rostock, Warnemünde, Flensburg, Eckernförde, Wismar und Usedom.

Rostock- Die Sturmflut an der Ostseeküste richtet nur mancherorts größere Schäden in Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern an. Verletzt wurde nach bisherigen Angaben niemand.

Meistgelesen

Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet
Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet
Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Grausam: Mann will Welpen auf Supermarkt-Parkplatz verkaufen - in Plastiktüten
Grausam: Mann will Welpen auf Supermarkt-Parkplatz verkaufen - in Plastiktüten
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung

Das könnte Sie auch interessieren