Wirbelsturm wütet in den USA

Hurrikan „Matthew“ hinterlässt Tod und Zerstörung

Hurrikan Matthew wütet weiter.
1 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
2 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
3 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
4 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
5 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
6 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
7 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
8 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.
Hurrikan Matthew wütet weiter.
9 von 21
Hurrikan Matthew wütet weiter.

Miami/Port-au-Prince - Florida dürfte das Schlimmste erspart geblieben sein, nun hat Hurrikan „Matthew“ den US-Bundesstaat South Carolina erreicht. Die Behörden warnen die Bevölkerung weiter eindringlich.

Hurrikan „Matthew“ zieht weiter an der Südostküste der USA entlang. Das Hurrikan-Zentrum NHC berichtete am frühen Samstagmorgen (Ortszeit) von Sturmfluten in South Carolina sowie im südlichen Nachbarstaat Georgia.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Mund-zu-Schnauze-Beatmung: Hier kämpft Feuerwehrmann um das Leben von „Finchen“
Mund-zu-Schnauze-Beatmung: Hier kämpft Feuerwehrmann um das Leben von „Finchen“