Bilder: Deutsche im Himalaya gerettet

1 von 5
Die Wandergruppe nach dem Abstieg vom Tilicho-Lake (Tea-House) beim Aufwärmen im Tilicho Base Camp in der Nähe des Annapurna-Massivs.
2 von 5
Hier steigt die Wandergruppe gerade zum Tilicho Base Camp ab.
3 von 5
Mit Hubschrauber wurden die Mitglieder des Alpenvereins evakuiert.
4 von 5
Durch dichten Schnee ging es zum Helikopter.
5 von 5
Die Aufnahme zeigt die Touristen vor der Evakuierung des Tilicho Base Camps in der Nähe des Annapurna-Massivs.

Kathmandu - Fünf Tage nach dem verheerenden Schneesturm in Nepal sind zehn Deutsche in Sicherheit gebracht worden. 40 Menschen sind bislang ums Leben gekommen. 

Fünf Tage nach dem verheerenden Schneesturm in Nepal sind zehn Deutsche in Sicherheit gebracht worden. 40 Menschen sind bislang ums Leben gekommen. 

Meistgelesen

Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
Leiche von rechtsextremem Hogesa-Mitgründer gefunden
Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet
Ach, wie schön: Mehr als 30 Grad und viel Sonne erwartet
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
Passauer sind stinksauer auf ARD-Moderator Plasberg - sogar der OB schaltet sich ein
15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt
15-Jähriger stirbt bei Suche nach seinem Handy - Leiche bleibt monatelang unentdeckt
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung
Neuer Krätze-Fall an Schule - Schülerin macht dunkle Beobachtung

Das könnte Sie auch interessieren