Rauchvergiftung bei 15 Personen

Bewohner springen aus brennender Wohnung - schwer verletzt

Wuppertal - Beim Sprung aus der ersten Etage einer brennenden Wohnung sind zwei Bewohner in Wuppertal schwer verletzt worden.

15 Menschen erlitten bei dem Brand in der Nacht zum Sonntag eine Rauchvergiftung, sieben von ihnen mussten im Krankenhaus behandelt werden, wie die Polizei am Morgen mitteilte. Die Ursache für das vermutlich in der ersten Etage ausgebrochene Feuer sowie die Schadenshöhe waren noch unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance /dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017: Wann wird die Uhr auf Winterzeit umgestellt?
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Reformationstag 2017: Über diesen zusätzlichen Feiertag freut sich ganz Deutschland
Menschenfressender Tiger in Indien getötet
Menschenfressender Tiger in Indien getötet
Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten
Spiel wegen Massenschlägerei abgebrochen: Türk Spor Rosenheim kassiert sieben Rote Karten
Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab
Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab