Engländer wurde verurteilt

Betrunkener schleicht sich in Flugzeug

Birmingham - Einem betrunkenen Engländer ist es gelungen, sich über das Gepäckband in ein Flugzeug zu schleichen und zuvor die Läden zu beklauen. Jetzt wurde der 22-Jährige verurteilt.

Einem betrunkenen 22-Jährigen ist es gelungen, sich am englischen Flughafen Birmingham in ein Flugzeug zu schleichen. Er sei dazu Mitte Juli über ein Gepäckband geklettert, gab der junge Mann am Mittwoch vor Gericht zu. Als das Putzpersonal ihn in dem leeren Lufthansa-Flugzeug entdeckte, habe er sich als der Copilot ausgegeben. Dafür habe er aber keinen Nachweis vorzeigen können. Zuvor hatte er im Wert von rund 46 Euro Nahrungsmittel aus einem Kaffee-Geschäft im Flughafen gestohlen. Sein Mandant wisse nicht einmal mehr genau, wie er zum Flughafen gekommen sei, sagte der Anwalt des Engländers. Der 22-Jährige wurde zu einer Geldstrafe verurteilt. Er sei sicher, dass der Flughafen seine Sicherheitsmaßnahmen überprüfen werde, sagte der Anwalt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare

Meistgelesen

Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß
In Todesanzeige: Liz schickt Trump fiesen Abschiedsgruß
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden