Von Polizei geweckt

Autofahrer schläft Rausch im Tunnel aus

Salzburg - Einen denkbar schlechten und gefährlichen Ort hat sich ein betrunkener Österreicher ausgesucht um seinen Rausch auszuschlafen: Er blieb mit seinem Wagen mitten in einem Tunnel stehen.

Bei laufendem Motor und mitten in einem Salzburger Straßentunnel hat ein österreichischer Autofahrer versucht, seinen Rausch auszuschlafen. Der 51-Jährige wachte in der Nacht zum Pfingstsonntag erst auf, als Polizisten im Liefering-Autobahntunnel ans Wagenfenster klopften. Ein Alkoholvortest habe einen Wert von 2,04 Promille ergeben, teilte die Polizei mit. Der Mann sei den Führerschein los, zudem werde Anzeige gegen ihn erstattet. Andere Fahrer hatten die Beamten eine Stunde nach Mitternacht alarmiert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Meistgelesen

Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Pinguin aus Gehege in Mannheim gestohlen
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Frankfurter Flüchtlings-Sexmob war frei erfunden
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Singen wir bald die DDR-Hymne mit dem Text des Deutschlandliedes?
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Autotransporter bleibt unter Brücke hängen: 300.000 Euro Schaden
Mund-zu-Schnauze-Beatmung: Hier kämpft Feuerwehrmann um das Leben von „Finchen“
Mund-zu-Schnauze-Beatmung: Hier kämpft Feuerwehrmann um das Leben von „Finchen“