Bergbahn-Mitarbeiter getötet

Lawinen-Drama im Zillertal

Fügenberg - Im Tiroler Zillertal sind am Mittwoch zwei Bergbahn-Mitarbeiter von einer Lawine erfasst und verschüttet worden. Einer von ihnen konnte nur noch tot geborgen werden.

Das teilten die Bergbahn-Betreiber mit. Der andere sei unverletzt aus den Schneemassen befreit worden. Die beiden Männer wollten im freien Gelände ein Schneeprofil zur Abschätzung der Lawinengefahr erstellen, als sich das Unglück ereignete.

dpa

Rubriklistenbild: © Symbolbild / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Meistgelesen

14-Jährige vermisst: Verzweifelter Vater bittet um Hilfe
14-Jährige vermisst: Verzweifelter Vater bittet um Hilfe
Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum
Garagen-Boden kracht zusammen - da entdeckt die Familie einen Geheim-Raum
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Privatdetektiv im Fall Maddie stirbt unter mysteriösen Umständen
Extrem selten: Sechsjähriger Junge stirbt nach Fledermaus-Kratzer an Tollwut
Extrem selten: Sechsjähriger Junge stirbt nach Fledermaus-Kratzer an Tollwut
Nach Orkan „Friederike“: Hier erwarten Sie weiterhin Einschränkungen im Bahnverkehr
Nach Orkan „Friederike“: Hier erwarten Sie weiterhin Einschränkungen im Bahnverkehr