Unglück am Sprungturm

Bademeister rettet bewusstlosen Teenager

+
Nach einem Sprung vom Fünf-Meter-Turm wäre ein Jugendlicher in Nagold beinahe ertrunken. (Symbolbild).

Nagold - Ein 14-Jähriger ist in einem Schwimmbad in Baden-Württemberg nach einem Sprung vom Fünfmeterbrett beinahe ertrunken.

Der Teenager kam auf dem Rücken im Wasser auf und sank zunächst regungslos auf den Grund des Schwimmbeckens in Nagold, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Ein Bademeister brachte den Jungen zurück an die Oberfläche und belebte ihn wieder. Ein Rettungswagen brachte den 14-Jährigen nach dem Badeunfall am Freitagabend in eine Klinik. Es bestehe keine Lebensgefahr mehr, hieß es in der Mitteilung.

dpa

Kommentare

Meistgelesen

Pilot bricht Schweigen: „Ich habe Maddie gesehen“
Pilot bricht Schweigen: „Ich habe Maddie gesehen“
Krass: Darum sollten Sie Klos mit solchen Kleiderhaken meiden
Krass: Darum sollten Sie Klos mit solchen Kleiderhaken meiden
40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
40 Kippen am Tag! Das ist aus dem kettenrauchenden Baby geworden
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Brutal: Wild gewordener Hengst kämpft gegen Krokodil
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt? 
Dunkler Verdacht im Fall Maddie: Ist der britische Geheimdienst in den Fall verwickelt?