Hamburg

70-Jähriger kurz nach Banküberfall festgenommen

+
"Wegen Überfall geschlossen!". Ein bewaffneter 70-Jähriger soll im Hamburger Stadtviertel St. Georg eine Bank überfallen haben. Foto: JOTO

Hamburg (dpa) - Ein bewaffneter 70-Jähriger soll im Hamburger Stadtviertel St. Georg eine Bank überfallen haben - und ist kurz darauf festgenommen worden.

Der Mann habe mit seiner Beute auf einem Fahrrad, das er wohl auch in die Filiale mitgenommen habe, fliehen wollen, sagte ein Sprecher des Lagezentrums in der Nacht zu Freitag. Der Senior habe bei dem Überfall am Donnerstagabend drei Angestellte mit einer Schusswaffe bedroht und Bargeld gefordert. Zeugen informierten die Polizei, die wegen eines Einsatzes in der Nähe war.

Als der mutmaßliche Dieb auf sein Rad steigen wollte, konnten ihn die Beamten festnehmen. "Er war sichtlich überrascht", sagte der Sprecher.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.


Es gelten die Datenschutzbestimmungen unserer Webseite.

Meistgelesen

Legales Cannabis auf Knopfdruck - erster Automat in Trier

Legales Cannabis auf Knopfdruck - erster Automat in Trier

Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Mann steckt Schulbus in Italien in Brand - Kinder in Panik

Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Ex-RAF-Terroristen bleiben verschwunden

Streit unter YouTubern führt zu Massenschlägerei in Berlin

Streit unter YouTubern führt zu Massenschlägerei in Berlin

Klöckner will Kinderteller gesünder machen

Klöckner will Kinderteller gesünder machen

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren