Unwetter

40 Tote - Heftige Regenfälle auf Sri Lanka und in Indien

Schwere Regenfälle in Indien
+
In Indien: Im Boot durch die überfluteten Straßen.

Im überschwemmten Gebiet ertrunken, von Trümmern erschlagen oder von einem Stromschlag getroffen: Der tagelange Starkregen hat vielen Menschen das Leben gekostet.

Colombo/Neu Delhi - Mindestens 40 Menschen sind im Zusammenhang mit Starkregen auf Sri Lanka und im nahe gelegenen Südindien gestorben.

Sie starben in den vergangenen Tagen unter anderem, weil sie von Trümmern zusammenstürzender Häuser erschlagen wurden, im überschwemmten Gebiet ertranken oder von einem Stromschlag getroffen wurden, sagten Behördenmitarbeiter am Freitag.

Bislang war Sri Lanka stärker vom Unwetter betroffen, inzwischen zog das Sturmtief mehr in Richtung des Bundesstaats Tamil Nadu in Südindien. „India Today“ berichtete, dass das Wasser in Reservoiren hoch sei und es deshalb weitere Überschwemmungen geben könne. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Wetter in Deutschland: Polarluft verdrängt den Sommer
Wetter in Deutschland: Polarluft verdrängt den Sommer
Wetter in Deutschland: Polarluft verdrängt den Sommer
Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“
Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“
Scarlett S.: Polizei bekommt Hinweise dank „Aktenzeichen XY ... ungelöst“
Historische Dürre und Wassermangel: Italien ruft Notstand in fünf Regionen aus
Historische Dürre und Wassermangel: Italien ruft Notstand in fünf Regionen aus
Historische Dürre und Wassermangel: Italien ruft Notstand in fünf Regionen aus
Lawinen-Unglück in den Dolomiten: Zahl der Vermissten sinkt - Retter schildert schlimme Entdeckungen
Lawinen-Unglück in den Dolomiten: Zahl der Vermissten sinkt - Retter schildert schlimme Entdeckungen
Lawinen-Unglück in den Dolomiten: Zahl der Vermissten sinkt - Retter schildert schlimme Entdeckungen