Zwischen Absage und Torfestival

Fußball

-jg/tl- Für gute Jugendturniere steht alljährlich am 1. Mai der SV Eintracht mit seinem SWS-Cup. Wegen Corona musste die Veranstaltung seinerzeit abgesagt werden und sollte an diesem Samstag in abgespeckter Form stattfinden. Tut es aber nicht. „Die Verordnungen haben sich zwar geändert, aber es ist immer noch nicht möglich, Turniere durchzuführen“, sagt Udo Römer.

Eine Niederlage, die als Fortschritt zu werten ist: Fußball-Landesligist VfB Solingen unterlag zwar dem SC Düsseldorf-West, sah gegen den Oberliga-Aufsteiger beim 1:2 (0:2) aber besser aus als in den Tests zuvor. Nach rund einer Stunde erzielte Davide Mangia per Strafstoß das VfB-Tor.

Nachdem Bezirksligist SC Sonnborn kurz vor der Pause eine rote Karte kassiert hatte, übernahm der BV Gräfrath das Kommando: 7:2 (1:1) für den A-Kreisligisten , der auf die Doppelpacker Tom Walther und Alper Güldali sowie Orkun Bal, Serkan Gürdere und Christopher Birkendahl als Torschützen bauen konnte.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare