Sportkegeln

Zweitligist Blau-Weiß sammelt die ersten Punkte

Trotzdem bleibt die Tabellenplatzierung ernüchternd.

-jg- Am fünften Spieltag gab es für die Zweitliga-Sportkegler von Blau-Weiß erstmalig Zählbares. Das ersatzgeschwächte Team aus Solingen und Hilden bezwang in Langenfeld die Gäste von KF Nordhorn mit 2:1 (43:35, 4755:4631). Dennis Grohmann sorgte mit 854 Holz für das beste Resultat seiner Mannschaft, auch Robert Cuvalo (814) und Christoph Kahl (813) blieben über der 800er-Grenze. Volker Miesner (782), Bernd Tillmanns (754) sowie Erik Schultes (738) trugen ebenfalls zum ersten Heimsieg bei, der indes nichts daran ändert, dass man noch das Schlusslicht bildet.

„Die ersten Punkte sind da, das ist die Hauptsache, aber wir hätten lieber das 3:0 gehabt“, sagte der wegen einer Erkältung außer Gefecht gesetzte Markus Gruben. Am Samstag geht es in Salzgitter weiter.
Dazu auch: Blau-Weiß Solingen-Hilden verpasst den ersten Punkt um ein paar Holz

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beim TSV herrscht beste Laune
Beim TSV herrscht beste Laune
Beim TSV herrscht beste Laune
Sport-Mix
Sport-Mix
Sport-Mix
TSG auch in der Liga zurück in der Spur
TSG auch in der Liga zurück in der Spur
TSG auch in der Liga zurück in der Spur

Kommentare