Leichtathletik

Zum Freiluft-Start gibt es schon Bestleistungen

Die Aktiven des Solinger LC testeten ihre Form nach Wintertraining und Trainingslager bei Sportfesten in Aachen und Leichlingen.

Von Daniel Bernards

Mit dem Wonnemonat Mai beginnen für die Leichtathletinnen und Leichtathleten regelmäßig die Wettkämpfe der Freiluft-Saison. Die Aktiven des Solinger LC testeten ihre Form nach Wintertraining und Trainingslager bei Sportfesten in Aachen und Leichlingen.

Im Aachener Waldstadion wurde mit Spannung der erste 100-Meter-Sprint-Start des Talents Tim Kaiser erwartet. Der Athlet der Klasse M14 näherte sich seinem Ziel, der 12-Sekunden-Marke, und gewann in der guten Zeit von 12,06 Sekunden, was Hoffnung für die kommenden Auftritte macht. Zwei dritte Ränge brachte bei den Männern Sebastian Thelen mit nach Hause. Er sprintete die 100 Meter in 11,61 Sekunden und die 200-m-Distanz in der Zeit von 23,04 Sekunden. Einen tollen Wettkampf im Speerwurf der W15 legte Josie Wegmann hin. Sie holte sich in einem spannenden Duell mit der persönlichen Bestweite von 31,09 Metern knapp den Tagessieg.

Beim Werfertag in Leichlingen erzielte Britta Röhrig zwei persönliche Bestleistungen. Die Leistungen von 27,19 Metern und 9,08 Metern im Speerwurf und Kugelstoßen bedeuteten jeweils Rang zwei und die Qualifikation für die Deutschen Senioren-Meisterschaften in der Altersklasse W50. Christian Märkel wurde ebenso Zweiter – im Speerwurf der M45 mit der Weite von 29,56 Metern.

SLC vermeldet bei den Kindern volles Haus

Die Sportfeste der KinderLeichtathletik, die der SLC ausrichtet, finden weiter Anklang. Auch die 18. Auflage auf der Herbert-Schade-Anlage war ausgebucht. 23 Mannschaften stellten sich in den Altersklassen U8 und U10 den spielerischen Disziplinen.

Außer dem Gastgeber beteiligten sich am Schaberg noch junge Sportler von TSV Aufderhöhe, Haaner TV, TV Ratingen, LG Remscheid, PSV Wuppertal, SG Monheim sowie der Düsseldorfer Vereine ASC und TV am regen und spannenden Treiben. Bei den jüngeren Kindern siegte der Haaner TV vor SLC und TV Ratingen. In der U10 jubelte der SLC vor den punktgleichen PSV Wuppertal und TV Ratingen.

Die TSV-Geparden wurden in der U8 Sechste, die Tiger kamen auf Rang neun. Noch besser sollten es die U10-Kinder des Vereins machen, die mit Rang fünf im Zwölfer-Feld alle Beteiligten stolz machten.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC: Gläserne Profis von Körperfett bis Sprintzeit
BHC: Gläserne Profis von Körperfett bis Sprintzeit
BHC: Gläserne Profis von Körperfett bis Sprintzeit
Haitz mit Rückenwind zur Weltmeisterschaft
Haitz mit Rückenwind zur Weltmeisterschaft
Haitz mit Rückenwind zur Weltmeisterschaft
1. FC Solingen bekommt Punkte zugesprochen
1. FC Solingen bekommt Punkte zugesprochen
Niklas Tarnat schließt sich Rot-Weiss Essen an
Niklas Tarnat schließt sich Rot-Weiss Essen an
Niklas Tarnat schließt sich Rot-Weiss Essen an

Kommentare