Schwimmen

Ziegler beschert Ohligsern zweimal Bronze

Verbandsmeisterschaften im Schwimmen.

Solingen. Mit einer hohen Zahl an persönlichen Bestleistungen endeten für das achtköpfige Team des Ohligser TV die Verbandsmeisterschaften auf der Kurzbahn im Schwimmverband Rhein-Wupper. Entsprechend groß war die Zufriedenheit beim Trainer-Duo Dana Eckhardt und Jürgen Altenhofen, das sich in der Wuppertaler Schwimmoper besonders über zwei Bronzemedaillen von Jan Ziegler freuen durfte. Am kommenden Wochenende ist der OTV an gleicher Stelle erneut mit mindestens vier Aktiven vertreten, dann werden die Kurzbahn-Meisterschaften auf NRW-Ebene ausgetragen.

466 Aktive aus 25 Vereinen mit 2187 Starts – so lautete das imposante Meldeergebnis, zu dem die Solinger beitrugen. Drei Vereinsrekorde feierte Brust-Spezialist Ziegler. Platz vier gab es über die 200 Meter in 2:34,17 Minuten. Mit 30,85 Sekunden über 50 und 1:07,37 Minuten über 100 Meter belegte er jeweils Rang drei. Am guten Gesamt-Ergebnis mit Bestmarken, Clubrekorden und Top-Ten-Platzierungen besaßen zudem Anteil: Alina Eckhardt, Finja Haarmann, Pascal Knoch, Ben Koch, Jan Krug, Maxim Tschernjawski und Jan Wenske. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Albrecht erzielt Tor des Tages im Top-Spiel
Albrecht erzielt Tor des Tages im Top-Spiel
Albrecht erzielt Tor des Tages im Top-Spiel
Dem HSV II schwinden die Kräfte
Dem HSV II schwinden die Kräfte

Kommentare