Rugby

Zebras starten erfolgreich

Die Zebras des WMTV waren nicht zu stoppen. Foto: WMTV
+
Die Zebras des WMTV waren nicht zu stoppen.

Die Rugby-Spielgemeinschaft siegt.

Im ersten Spiel nach 14-wöchiger Corona-Zwangspause konnten die Zebras des WMTV Solingen, die eine Spielgemeinschaft mit dem RC Hürth und dem RC Brühl bilden, einen ungefährdeten 60:0-Sieg gegen Willich einfahren. „Das haben die Jungs echt gut gemacht“, lobte Spielertrainer Leon Merten. 

Ihn begeisterte einerseits die Offensive, die nahezu jede sich bietende Chance nutzte, andererseits aber auch die Defensive. „Wir haben nach der langen Pause sehr diszipliniert gespielt. Da bin ich echt stolz drauf.“ Die zweite Partie der kurzen Ersatzsaison wartet am Sonntag in Düsseldorf, wo die SG um 15 Uhr auf den Tus 2 trifft. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Beim TC Ohligs entwickelt sich einiges
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Trainer-Trio genießt die Atmosphäre
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
Sportvereinigung drängt mit Macht aufs Finale
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare