Handball

WMTV und BHC bauen ihre Kooperation aus

Daniel Konrad (l.) und Max Ramota verstehen sich.
+
Daniel Konrad (l.) und Max Ramota verstehen sich.

Schon seit einigen Monaten machen sie im Mädchenbereich gemeinsame Sache, nun haben der WMTV Solingen und der Bergische HC ihre Kooperation ausgebaut.

Solingen. Daniel Konrad, Abteilungsleiter der Walder, sagt: „Nach den durchaus positiven Erfahrungen der letzten Monate, was sich insbesondere auch im guten und respektvollen Umgang der Verantwortlichen untereinander auszeichnet, werden wir nun den nächsten Schritt der Kooperation umsetzen.“

Künftig soll sich der WMTV um die jüngsten Handballerinnen bis inklusive der E-Jugend kümmern, während der BHC ab der D-Jugend die Leistungsförderung der Talente übernimmt. „Wir wollen zukünftig unsere Synergien mit dem WMTV noch besser nutzen“, verdeutlicht Max Ramota, der Sportliche Leiter der BHC-Frauenabteilung. „Aus diesem Grunde werden wir die Grundausbildung in die Hände unseres Kooperationspartners legen.“ In Zusammenarbeit mit Ramota bietet der WMTV in den Sommerferien (25. – 28. Juli) auch ein Handballcamp an: www.wmtv.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Beide Teams sind eine Antwort schuldig
Es geht um einen Bundesliga-Platz
Es geht um einen Bundesliga-Platz
Es geht um einen Bundesliga-Platz
Gegner MTV Heide spielt um den Klassenerhalt
Gegner MTV Heide spielt um den Klassenerhalt
Gegner MTV Heide spielt um den Klassenerhalt
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen
Vor dem Pokalfinale: Kevin Kampl über RB Leipzig, das Finale und seine Heimat Solingen

Kommentare