Beach-Handball

WMTV-Teams melden sich im Sand zurück

Kempa-Tricks gehören zum festen Repertoire. Foto: WMTV
+
Kempa-Tricks gehören zum festen Repertoire.

Der Beach-Handball genießt beim WMTV Solingen seit Jahren einen großen Stellenwert.

Sei es durch das jährliche Turnier im Ittertal, das bereits fünf Mal ausgetragen wurde, oder durch die drei Auflagen des sogenannten Workshops, einer Art Trainingslager der Trendsportart. Für die Handballerinnen und Handballer des Vereins ist es mittlerweile usus, Teile der Sommer-Vorbereitung im Sand zu absolvieren.

Auch dieses Jahr konnten es die Mädchen und Jungen nicht abwarten, auf der Anlage am Bavert, die dem WMTV einmal pro Woche zur Verfügung steht, loszulegen. Coronabedingt mussten sich alle bis Anfang Juni gedulden, aber dann konnten die Einheiten endlich beginnen. Die Eröffnung der Beach-Handballsaison 2020 übernahmen die Mädchen, C-, B- und A-Jugend tobten sich nach Herzenslust aus und zeigten trotz wechselndem Wetter und der langen Pause direkt wieder diverse Trick- und Sprungwürfe. „Die Kids haben gezeigt, dass sie in den vergangenen Monaten nichts verlernt haben“, konstatierte Trainer Daniel Konrad, der mit seinen Mannschaften immer donnerstags mit bis zu drei Teams hintereinander trainiert. fab

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
Unveränderter Modus macht in den Kreisligen Hoffnung
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
BHC-Profis schaffen die Basis für die Saison
Paladins müssen Berlins Top-Offensive bremsen
Paladins müssen Berlins Top-Offensive bremsen
Paladins müssen Berlins Top-Offensive bremsen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare