Fußball

Wischnewski lässt die TSV-Zweite jubeln

Die Ergebnisse vom Wochenende in der Fußball-Kreisliga A.

TSV Solingen II – 1. FC Monheim II 4:3 (2:0). Darius Wischnewski aus dem Bezirksliga-Kader war in der 86. Minute der umjubelte Sieg-Torschütze an der Höher Heide. Seine Aufderhöher waren durch einen Doppelschlag von Cedric Ben Zid und Gioacchino Di Giorgio (38., 39.) in Führung gegangen, kurz nach der Pause hieß es zur Freude der Gäste 2:2. Wischnewski brachte den TSV wieder in Front (58.) und hatte nach Monheims erneutem Ausgleich auch das letzte Wort gegen den Tabellenvierten.

Genclerbirligi Opladen – TG Burg 0:1 (0:1). Die Solinger bestanden den Härtetest auf dem Aschenplatz in Leverkusen. Nicolas Kern sorgte bereits in der 23. Minute für die Entscheidung.

SSV Lützenkirchen – SV Solingen II 11:1 (6:1). Als Alexander Malanda für die Gäste in der 18. Minute das 1:1 erzielte, dachte wohl niemand an ein derartiges Ergebnis. Doch das Fiasko nahm seinen Lauf. jg

Über die anderen Spiele hatten wir bereits berichtet.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie

Kommentare