Weltweites Symposium mit Gröger

Handball

-fab- Der Startschuss ist am vergangenen Freitag gefallen, noch bis zum 25. Juli bietet Handballweltverband IHF eine Fortbildungsreihe an, deren Vorträge per Livestream im Internet übertragen werden und an der sich auch der Deutsche Handball-Bund beteiligt. Die Inhalte des Online-Symposiums richten sich vor allem an Trainer und Schiedsrichter, sollen aber auch für Fans interessant sein.

Zum Start referierte Jochen Beppler, Chef-Bundestrainer Nachwuchs des DHB, zum Thema Raumgewinnung im Angriffsspiel. Er wird am 10. Juli (ab 13 Uhr) erneut zu sehen sein, dann an der Seite von David Gröger. Der Solinger Athletikcoach, der auch schon für den BHC tätig war, kümmert sich bekanntlich um die Fitness der DHB-Mannschaften. Gemeinsam werden Beppler und Gröger die „Wiederaufnahme der Vorbereitung in einer besonderen Situation (zum Beispiel Coronakrise)“ behandeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
VfB verpasst das Finale, 03 darf noch hoffen
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
HSV düpiert Fortuna und trifft auf den Meister
Paladins gehen in Berlin unter
Paladins gehen in Berlin unter
Paladins gehen in Berlin unter
Spielplan: BHC startet in Lübbecke
Spielplan: BHC startet in Lübbecke
Spielplan: BHC startet in Lübbecke

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare