Fechten

Weltcup-Duo ist früh raus

Degenfechten.

-jg- 252 Degenfechter starteten an diesem Freitag beim „Alpe Adria“. Mit dabei beim Weltcup-Turnier der U20 im italienischen Udine: Jakob Stange und Kassian Meier vom Fechtzentrum Solingen.

Gegensätzlich verliefen zunächst die Gefechte in den Pools. Während Meier in seiner Siebener-Gruppe fünf Niederlagen bei nur einem Erfolgserlebnis und somit das frühe Turnier-Aus mit Platz 229 einstecken musste, lief es bei Stange exakt umgekehrt: Sechs Mal auf der Planche, fünf Mal siegreich bei einer knappen Niederlage. Nach Freilos im ersten K.o.-Gefecht musste aber auch der FALS-Sportschüler seinen Platz räumen, gegen einen Israeli setzte es eine 9:15-Niederlage – Platz 70.

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Der souveräne HSV geht einen Schritt weiter
Der souveräne HSV geht einen Schritt weiter
Der souveräne HSV geht einen Schritt weiter
Bemerkenswerte Vorgänge im Solinger Sport
Bemerkenswerte Vorgänge im Solinger Sport
Bemerkenswerte Vorgänge im Solinger Sport
98 Tage, 26 Punkte und viel Sicherheit später
98 Tage, 26 Punkte und viel Sicherheit später
98 Tage, 26 Punkte und viel Sicherheit später

Kommentare