Tennis

Wald-Merscheider TV nimmt trotz der Auflagen Spiellaune auf

Auf fünf Plätzen kann beim Wald-Merscheider TV gespielt werden – von der Terrasse aus hat man optimalen Blick aufs Geschehen. Foto: WMTV
+
Auf fünf Plätzen kann beim Wald-Merscheider TV gespielt werden – von der Terrasse aus hat man optimalen Blick aufs Geschehen.

Blick auf die Tennis-Saison im Sommer

Zu Beginn der Osterferien waren die Tennisplätze auf der Anlage des Wald-Merscheider Turnvereins fachgerecht hergerichtet worden, mittlerweile haben schon etliche Ballwechsel stattgefunden. Natürlich im Rahmen der Corona-Auflagen, die weder einen intensiven Trainingsbetrieb noch Doppel zulassen – Einzelpartien prägen mithin das Geschehen an der Adolf-Clarenbach-Straße. „Im WMTV halten wir zum eigenen Schutz und im Interesse aller die Regeln, die der Pandemie-Situation geschuldet sind, strikt ein“, sagt Vereinspressesprecher Daniel Konrad. Hygienevorgaben, Registrierung, Kontaktbeschränkungen, Tragen einer FFP2-Maske bis auf die Ausnahme des Spiels, Abstandsregeln und mehr werden von den Mitgliedern im Tennisclub des Großvereins verinnerlicht.

Nachdem die späte Frostperiode recht gut überstanden worden war, war es dem Einsatz der Herren 30 und weiterer Helfer zu verdanken, dass die Saison eröffnet werden konnte und somit etwas Normalität im Sportpark Wald einkehrte. „Unsere Spielerinnen und Spieler haben wir gebeten, schonend zu agieren und scharfe Antritte oder heftiges Abstoppen zu vermeiden“, wissen Friedrich Rütting und Wolfgang Breda aus der Abteilungsleitung, dass frühe Schäden die ganze Saison über hinweg kaum noch zu beseitigen sind.

Fragt man nach den Zielen der an den Medenspielen beteiligten fünf Mannschaften, kommt man zu einem klaren Ergebnis: Drei Mal Klassenerhalt, zwei Mal Aufstieg. Letzteres peilen die Herren 65 (Bezirksklasse A) aufgrund von Verstärkungen aus den Herren 55 sowie die Herren 30 (Bezirksklasse B) mit zwei guten Neuzugängen an. Mit dem Verbleib in der aktuellen Spielklasse wären Damen 50 und Herren 60 (Bezirksklasse A) ebenso zufrieden wie die Herren 70, die als einzige über den Bezirk hinaus in der 2. Verbandsliga aufschlagen.

„Zudem planen wir einige Aktionen, zumeist können wir aufgrund der unsicheren Lage aber noch keinen Termin nennen“, hofft Daniel Konrad auf die Möglichkeit, alles durchzuführen. So ist die Teilnahme an „Deutschland spielt Tennis“ ebenso wenig terminiert wie ein Sponsorenlauf im Walder Stadion für einen wohltätigen Zweck. Fest steht hingegen, dass in der dritten Woche der Sommerferien das Kinder-Camp stattfindet. Bis dahin haben die Plätze ihre Anfälligkeit aufgegeben, und vielleicht ist auch die durch Corona weg.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
BHC-Zweite spielt den Bergisch-Land-Cup aus
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Akribische Ex-Fußballer setzen mit Tennis-Turnier ihren nächsten Meilenstein
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Sebastian Trägner: Vom Fußballer zum Szenefotograf mit Herz
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022
Jamal Naji übernimmt die Löwen 2022

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare