Fußball-Bezirksliga

Wald 03 fertigt Wersten noch vor der Pause ab

Kommt in meine Arme! Antonios Kamplionis hatte in der 03-Offensive einen Sahnetag und gehörte zu einem überragenden Trio.
+
Kommt in meine Arme! Antonios Kamplionis hatte in der 03-Offensive einen Sahnetag und gehörte zu einem überragenden Trio.

Spitzenreiter aus Solingen überzeugt - allen voran das „magische Dreieck“ im Sturm.

Von Moritz Jonas

Solingen. Bereits zum Pausentee hatte der Spitzenreiter von der Carl-Ruß-Straße das halbe Dutzend vollgemacht: Die Gäste von Westen 04 waren mit dem schnellen Umschaltspiel von Wald 03 gänzlich überfordert, am Ende stand ein ungefährdeter 6:0-Heimsieg zu Buche. Da nach der Halbzeit in den Verwaltungsmodus geschaltet wurde, blieb es damit sogar beim Pausenstand.

Die Walder legten einen Blitzstart hin, der eines Tabellenführers mehr als würdig war. Schon nach zwei Minuten sah sich Antonios Kamplionis nur noch dem Keeper der Düsseldorfer gegenüber, dieser konnte zunächst noch parieren, Nikolaos Siampanis stand allerdings zum Einschuss bereit. Auf die frühe Führung ließ die Mannschaft von Trainer Kevin Dirks gleich das nächste Tor folgen. Eine traumhafte Kombination zwischen Siampanis und Kamplionis vollendete Blerton Balaj zum 2:0.

Generell waren es genau diese Akteure, die zum magischen Dreieck im Sturm mutierten: Nach nicht einmal einer Viertelstunde konnte Siampanis sein zweites Tor des Tages folgen lassen, diesmal war dem Treffer ein Zusammenspiel zwischen Balaj und Kamplionis vorausgegangen. Das 4:0 nur drei Minuten später ging dann zur Abwechslung mal auf das Konto von Bojan Blazic.

Als er gefordert ist, ist Keeper Robin Wachholder da

Mit diesem großen Polster nach bereits 16 Minuten, nahmen die Walder etwas den Fuß vom Gas. Folglich kam der Gast zu einigen guten Möglichkeiten. 03-Torwart Robin Wachholder konnte diese aber allesamt entschärfen. „Robin hat das heute super gemacht. Nach guten Leistungen im Training hatte er sich den Einsatz verdient“, so Dirks.

Zehn Minuten vor Ende der ersten Halbzeit verstärkte 03 den eigenen Druck aber doch noch mal. Die Treffer fünf und sechs durch Kamplionis und Balaj folgten prompt. „In der zweiten Halbzeit haben wir dann auf Sommerfußball umgeschaltet und unsere Kräfte geschont“, erklärt Dirks.

Aber auch der Torwartwechsel der Gäste zur Pause habe Wirkung gezeigt. So blieb es am Ende beim 6:0 – ebenso wie der Walder Tabellenführung in der Bezirksliga.

Statistik für Wald 03

Wald 03: Wachholder; Heist, M. Schreckenberg, Pleithner (46. Durusu), Thomasini; Tsiougaris (60. Dirks), Blazic, Albrecht, Siampanis (77. Bastian); Kamplionis (46. Molina-Fertitta), Balaj (67. Kofner)

Tore: 1:0 (2.) Siampanis, 2:0 (7.) Balaj, 3:0 (14.) Siampanis, 4:0 (17.) Blazic, 5:0 (37.) Kamplionis, 6:0 (44.) Balaj

Fußball-Landesliga: VfB Solingen steht in der Schlussminute plötzlich ohne Punkt da

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC-Podcast: Stimmen zum Spiel gegen Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC muss zur MT Melsungen
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
BHC-Elitecamp fördert Handball-Talente
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie
Mit Serkan Gürdere hat der BV Gräfrath fast eine Erfolgsgarantie

Kommentare