Volleyball

Volleys sehnen den ersten Erfolg herbei

Guter Dinge: Mittelblocker Joscha Bender und die Volleys. Foto: ML
+
Guter Dinge: Mittelblocker Joscha Bender und die

Regionalliga-Heimpremiere.

Von Sonja Bick

Schon nach dem 0:3 am vergangenen Wochenende blickte Thomas Tauscher nach vorne – allerdings mit einem Augenzwinkern. „Das war eine taktische Niederlage, weil wir unseren Zuschauern im ersten Heimspiel am Samstag den ersten Sieg seit langem schenken möchten“, sagte der Trainer der Solingen Volleys. Gegner ist um 18 Uhr in der Halle an der Wittkulle der Dürener TV 2. In der vergangenen Saison, als man punktlos als Tabellenletzter aus der 3. Liga abstieg, hagelte es ausschließlich Niederlagen. „Damals war klar, dass wir absteigen werden. Wir mussten anerkennen, dass die Gegner besser waren, und wir haben uns gefreut, wenn wir gut gespielt haben“, sagt Tauscher. „In diesem Jahr sind die Voraussetzungen aber komplett anders.“ Trotzdem stehen aus zwei Regionalliga-Spielen bislang zwei Niederlagen zu Buche. „Aber allen war das Risiko bewusst, mit einem neu zusammengestellten Kader quasi ohne Vorbereitung in die Saison zu gehen“, sagt der Trainer. „Und es gibt überhaupt keine Zweifel, alle ziehen wahnsinnig gut mit und jeder kennt die Fehler.“

Daran wurde unter der Woche gearbeitet: Eine gute Kommunikation und viele Wiederholungen seien nötig, um die Abstimmung in Annahme, Zuspiel und Angriff zu verbessern. Daraus erhofft sich der Trainer mehr Konstanz in allen Spielelementen. „Wer hat welchen Aktionsradius in der Annahme? Wie ist die Geschwindigkeit im Zuspiel? Das sind nur zwei Beispiele, die zeigen, woran sich jeder Spieler gewöhnen muss“, erklärt Thomas Tauscher, der sich auf den Samstagabend freut. „Und unsere individuelle Klasse müsste reichen, um zu gewinnen.“

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
Sportstadt oder nicht? Diese Namen sprechen für sich
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare