Volleyball

Volleys mit starken Aufschlägen zum Sieg

Ausgelassener Jubel bei den Solinger Volleyballern nach dem zweiten Saisonsieg.
+
Ausgelassener Jubel bei den Solinger Volleyballern nach dem zweiten Saisonsieg.

Oberliga-Team gewinnt 3:1.

Als die Solingen Volleys im vierten Durchgang mit 19:20 zurücklagen, geriet der mögliche Sieg noch einmal kurz in Gefahr. Dann aber machte Oberligist KT 43 Köln einen unnötigen Fehler – das 20:20 für das Team von Christian Haas war die Folge. Mit 3:1 (25:18, 25:18, 17:25, 27:25) wurde schließlich der zweite Saisonsieg eingefahren. „Das Jahr startet gut“, bilanzierte ein zufriedener Trainer. „Wir haben den Spielverlauf vor allem wegen unserer guten Aufschläge bestimmt.“ Stefan Haas und Peyman Tavakoli überragten hier.

Hinzu kam eine Flexibilität im Angriff. Zuspieler Thomas Olschar setzte sowohl die Mittelspieler als auch die Außenangreifer in Szene. „So konnte sich Köln nicht wirklich auf uns einstellen“, sagte Haas, der am Donnerstag gerne den nächsten Sieg feiern würde: Zum Abschluss der Hinrunde ist der Würselner SV in der Halle Zweigstraße zu Gast (20 Uhr). -sobi-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Starker OTV II knockt den konsternierten HSV aus
Starker OTV II knockt den konsternierten HSV aus
Starker OTV II knockt den konsternierten HSV aus
Kampl vermisst Respekt für RB-Leistung
Kampl vermisst Respekt für RB-Leistung
Kampl vermisst Respekt für RB-Leistung
BHK nominiert für Pokal
BHK nominiert für Pokal
Pantke ist Vizemeisterin
Pantke ist Vizemeisterin
Pantke ist Vizemeisterin

Kommentare