Volleyball

Volleys haben zwei Rollen

Volleyball-DM in Solingen

Solingen. Selbst zweimal Titelträger waren die „Oldies“ der Solingen Volleys, die offenbar auch bestens organisieren können. Denn der Volleyballverband hat die Deutsche Meisterschaft Ü69 am kommenden Wochenende in die Klingenstadt vergeben. Jeweils ab 10 Uhr wird in der FALS-Sporthalle an der Wittkulle gespielt.

„Wir bewegen uns noch gut, und man findet auch etliche frühere Bundesliga-Spieler“, geht Berthold Hloschek von einem ansprechenden Niveau aus, das man bei freiem Eintritt gerne auch einigen Zuschauern präsentieren würde. Im Vorjahr waren die Solinger Vizemeister, scheiterten gegen die SG Rotation Prenzlauer Berg denkbar knapp. Walddörfer SV, TG Römerberg und TSG Backnang sind deren Vorrunden-Gegner. Die andere Gruppe bilden Chemnitzer PSV, Senioren Volleyball Saar, BSG Stralsund und die Volleys. Vielleicht können diese zum Ende hin ein doppelt positives Fazit ziehen – als guter Gastgeber und erfolgreiches Team auf dem Feld. jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
Aus für Lucy Jörgens
Aus für Lucy Jörgens
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch

Kommentare