Volleyball

Volleys gehen konzentriert ins Derby

Absage ist noch möglich.

Geht es nach Volleys-Trainer Thomas Tauscher, soll dem ersten Saisonsieg von vor zwei Wochen nun der zweite folgen. Zu Gast ist am Sonntag (16 Uhr) in der Halle an der Wittkulle der noch sieglose Tabellenletzte ART Düsseldorf. „Für uns ist das ein Sechs-Punkte-Spiel. Alle sind wahnsinnig konzentriert“, sagt Tauscher, der als Elfter unbedingt weiter nach oben klettern möchte.

Doch nicht nur aufgrund der Tabellensituation ist es ein besonderes Spiel für die Volleys: Fabian und Julian Stuhlmann, Joscha Bender, Lars Müller und Dennis Vogelsang sind in der vergangenen Saison noch für die Düsseldorfer aufgelaufen, jetzt tragen sie das Solinger Trikot. Der Volleys-Trainer hofft, erneut eine Leistungssteigerung seines Teams zu sehen. So wurde die Spielpause genutzt, um an dem „Umschaltspiel von der Annahme in den Angriff zu arbeiten. Hier müssen wir die Situationen besser ausspielen“.

Unterdessen fragen sich der Trainer und seine Spieler, wie die Saison weiterlaufen wird. „Hessen und Hamburg pausieren wegen Corona, bei uns wird der Volleyball-Verband an diesem Donnerstagabend entscheiden, wie es weitergeht“, sagt Tauscher. sobi

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Die Handball-Stars der HSV-Historie
Die Handball-Stars der HSV-Historie
Die Handball-Stars der HSV-Historie
Corona sorgt für das Aus von BHC-Duo
Corona sorgt für das Aus von BHC-Duo
Corona sorgt für das Aus von BHC-Duo
MTV feiert und ehrt
MTV feiert und ehrt
MTV feiert und ehrt
DJK erhöht ihre Bemühungen
DJK erhöht ihre Bemühungen
DJK erhöht ihre Bemühungen

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare