Volleyball

Viel Kampf wird belohnt

Es war erst der zweite Saisonerfolg für den Oberliga-Vorletzten.

Die Solingen Volleys sind mit einem Sieg in das neue Jahr gestartet. Es war erst der zweite Saisonerfolg für den Oberliga-Vorletzten. Beim 3:2 (25:18, 25:27, 17:25, 25:13, 16:14) gegen den SuS Oberaden waren der erste und vierte Satz eine deutliche Sache für die Solinger Gäste, die mit 14 Spielern und somit in voller Mannschaftsstärke antraten. „Den Tiebreak haben wir dank viel Kampf für uns entschieden“, sagte Daniel Schulze, der Spielertrainer Huib den Boer als Verantwortlichen aus gesundheitlichen Gründen vertrat. „Es waren alle gut, aber Außenangreifer Tim Thomsen und Diagonalspieler Axel Schmidt haben besonders überzeugt.“ sobi

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TCO-Coup: Doppel-Wimbledon-Sieger kommt
TCO-Coup: Doppel-Wimbledon-Sieger kommt
TCO-Coup: Doppel-Wimbledon-Sieger kommt
Kirchhoff entmachtet - Grenda neuer Trainer
Kirchhoff entmachtet - Grenda neuer Trainer
Kirchhoff entmachtet - Grenda neuer Trainer
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen

Kommentare