Handball

VfL und Burg: Beach-Serie beschert Spielgemeinschaft

Die Kontakte wurden unlängst bei der Beachhandball-Serie im Ittertal geknüpft.

Die Handballer von VfL Solingen und TG Burg haben kurzfristig eine Spielgemeinschaft gegründet. Die HSG VfL Solingen/Burg geht mit vier Mannschaften an den Start. Der entsprechende Antrag des Bergischen Handball-Kreises liegt dem Westdeutschen Verband vor. „Die Bestätigung ist eine Formsache“, sagt VfL-Männerwart Peter Schnitzker.

Die Kontakte wurden unlängst bei der Beachhandball-Serie im Ittertal geknüpft und blitzschnell intensiviert. „Innerhalb einer Woche war alles in trockenen Tüchern“, berichtet Schnitzker. Die von Georg Dördelmann gecoachte HSG 1 geht in der Bezirksliga an den Start, die HSG 2 (mit Spielertrainer Sebastian Gebhardt) in der Kreisliga. HSG 3 und HSG 4 treten in der Kreisklasse an. Schnitzker: „Wir werden uns gegenseitig befruchten.“ lc

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

HSV startet bei Werder und hat ein frühes Derby
HSV startet bei Werder und hat ein frühes Derby
HSV startet bei Werder und hat ein frühes Derby
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Mit Trotz und Optimismus in die neue Saison
Zeitplan im Kreispokal gerät arg ins Wanken
Zeitplan im Kreispokal gerät arg ins Wanken
Zeitplan im Kreispokal gerät arg ins Wanken
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause
Unding: Amateur- und Jugendsportler vor nächster Pause

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare