Handball

Vanessa Brandt ist die Zweitliga-Spielerin der Saison

Von ihren Mitspielerinnen gefeiert: Torschützenkönigin Vanessa Brandt, die jetzt eine weitere Ehrung bekam.
+
Von ihren Mitspielerinnen gefeiert: Torschützenkönigin Vanessa Brandt, die jetzt eine weitere Ehrung bekam.

Neben überragenden 273 Treffern überzeugte Vanessa Brandt auch durch ihre Abwehrleistung und Einstellung.

Ehre, wem Ehre gebührt: Vanessa Brandt vom HSV Solingen-Gräfrath ist die Zweitliga-Spielerin der Saison. Die 22 Jahre alte Shooterin wurde von den Trainerinnen und Spielführerinnen der Handball-Bundesliga Frauen (HBF) gewählt. In der 1. Liga stand Alina Grijseels vom Vize-Meister Borussia Dortmund ganz oben auf der Liste. Vanessa Brandt führte den HSV, bei dem sie bis 2024 einen Vertrag hat, mit herausragenden 273 Treffern auf den vierten Platz. Darüber hinaus bot sie auch hervorragende Abwehrleistung und stach immer durch ihre Einstellung hervor. Sie verpasste in der kompletten Spielzeit nur eine Trainingseinheit – das ist rekordverdächtig und erklärt auch ihre Top-Leistungen.

„Ich freue mich sehr. Die Auszeichnung ist etwas Besonderes, weil das Gesamtpaket bewertet wird und nicht nur die Tore“, sagt die zurzeit urlaubende Wahl-Wuppertalerin. Für sie gilt es nun, die Leistung zu bestätigen und vielleicht sogar noch auszubauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
BHC-Jugend-Duo erwischt „gute und stärkste“ Gruppe
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Aus für Lucy Jörgens
Aus für Lucy Jörgens

Kommentare