U21-Handball-WM fällt aus

A-Jugend-Bundesliga pausiert länger

-trd- Die Nachwuchshandballer des Bergischen HC müssen sich weiterhin gedulden. Die A-Jugend-Bundesliga wird erwartungsgemäß nicht Anfang März fortgesetzt. Stattdessen teilte der Deutsche Handball-Bund (DHB) mit, den Spielbetrieb noch bis zum 15. März auszusetzen. International wird es hingegen gewiss keine Einsätze mehr geben. Die Weltmeisterschaft der U21 und U19, die im Sommer in Ungarn beziehungsweise Griechenland hätten stattfinden sollen, sind abgesagt worden.

Von Handball-Bundesligist Bergischer HC betrifft der Ausfall Tom Bergner und Alexander Weck, die in der U21 wohl gesetzt gewesen wären. Hoffnungen durfte sich auch der Solinger Lukas Becher machen, der für den Tusem Essen aktiv ist. Renars Uscins, der vom SC Magdeburg bis zum 30. Juni an den BHC transferiert wurde, ist Teil des U19-Nationalteams.

Die A-Jugend der Löwen darf sich indes noch kleine Chancen auf eine Fortsetzung der Nachwuchsbundesliga ausrechnen. Wie der DHB mitteilte, ist die Ministerpräsidentenkonferenz am 3. März entscheidend. Dort könnte es zu Lockerungen kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Beim MTV herrscht Aufbruchstimmung
Beim MTV herrscht Aufbruchstimmung
Beim MTV herrscht Aufbruchstimmung
TCO-Herren 50 steigen ungeschlagen auf
TCO-Herren 50 steigen ungeschlagen auf
TCO-Herren 50 steigen ungeschlagen auf
Kreisliga B: VfB II siegt in der Nachspielzeit
Kreisliga B: VfB II siegt in der Nachspielzeit
Becker, Blume und Co. haben Grund zur Freude
Becker, Blume und Co. haben Grund zur Freude

Kommentare