Wasserball

U14-SGW hat Heimvorteil im Pokalfinale

Die Endrunde um den Deutschen Wasserball-Pokal der U14 steigt am Samstag und Sonntag im Solinger Klingenbad.

Mit dabei ist die SGW Solingen/Wuppertal, die sich vor zwei Wochen souverän qualifiziert hat. Topfavorit ist die bergische Startgemeinschaft allerdings nicht. „Ich sehe den Post SV Nürnberg ganz vorne. Dieser Jahrgang hat voriges Jahr den Pokal gewonnen“, sagt Wasserballwart Dominik Millard. Die SGW eröffnet die Veranstaltung am Samstag (12.30 Uhr) gegen die SG Neukölln, trifft um 18.30 Uhr auf die Nürnberger und absolviert ihr letztes Match gegen die White Sharks Hannover am Sonntag um 11 Uhr. Millard: „Wenn bei uns alles funktioniert, haben wir eine Chance auf Platz zwei.“ -trd-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

HSV Gräfrath siegt, singt und lacht in Mainz
HSV Gräfrath siegt, singt und lacht in Mainz
HSV Gräfrath siegt, singt und lacht in Mainz
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Regionalliga: Siege für beide BHC-Teams
Ohligser TV: Trainer David Horscht sagt Tschüss
Ohligser TV: Trainer David Horscht sagt Tschüss
Ohligser TV: Trainer David Horscht sagt Tschüss
DV-Zweite holt die ersten Punkte im neuen Jahr
DV-Zweite holt die ersten Punkte im neuen Jahr

Kommentare