Handball

TSV II holt den ersten Derby-Sieg

Männer-Landesliga

Bis zum 17:11 war alles in Butter für den TSV Aufderhöhe II – der sich am Ende aber nur hauchdünn mit 24:23 (14:11) gegen den WMTV durchsetzte. Der Außenseiter führte dank vieler Tore durch den starken Peter Kolb sogar 19:18, belohnte sich laut Trainer Marc Riehmer nicht für die intensive Abwehrarbeit. Eine starke Leistung bot auch Torwart Falk Wolf. Für TSV-Trainer Andreas Brüser war wichtig, dass sein Team nach dem Rückstand die Nerven behielt. -lc-

WMTV-Tore: Kolb (10, 1), Monheimius (6), Hammacher, Degenhardt (beide 2), Hoffmann (2, 1) und Lingen

OTV-Tore: A. Jentzsch (6), Sorgnit, Heinrichsdorff, Ohliger (alle 3), Schmitz, Heyde, Hadamek (je 2), Haarmann (2, 2) und Stock

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Zwölfter Sieg: HSV wieder auf Platz zwei
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
Corona und Sport – der Ritt auf der Rasierklinge
„Fridays for Future“ spricht sich für weitere Standortsuche aus
„Fridays for Future“ spricht sich für weitere Standortsuche aus
„Fridays for Future“ spricht sich für weitere Standortsuche aus
BVG-Gala mit 5:4 nach 0:3
BVG-Gala mit 5:4 nach 0:3

Kommentare