Fußball

TSV II erkämpft Punkt

Kreisliga A: Fußballer sichern sich den oberen Platz der vierköpfigen Abstiegsgruppe.

In einem Nachholspiel der Kreisliga A sicherte sich die Zweitvertretung des TSV ein 1:1 (1:0) beim SSV Lützenkirchen und liegt mit 14 Punkten oberhalb der vierköpfigen Abstiegsgruppe. Vor einigen Wochen musste die Partie aufgrund defekter Flutlichtanlage abgebrochen werden.

Simon Wagner sorgte nach einer halben Stunde für die Führung der Gäste, die das Spiel lange gut im Griff hatten. Die Platzherren steigerten sich indes und kamen durch einen abgefälschten Schuss zum Ausgleich (79. Minute). „Das Unentschieden geht in Ordnung, der Spielverlauf ist typisch für unsere Saison. Wir schaffen es nicht, über 90 Minuten eine konstante Leistung zu bringen“, sagte Trainer Marvin Spatz, dessen Team am Sonntag (13 Uhr, Höher Heide) gegen Berghausens Zweite dreifach punkten will. jg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

U20: Piwonski gewinnt Titel
U20: Piwonski gewinnt Titel
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
Krückemeier und Kamp verlassen den HSV
B-Jungen sind trotz Niederlage noch im Rennen
B-Jungen sind trotz Niederlage noch im Rennen
B-Jungen sind trotz Niederlage noch im Rennen
BFC-Judoka sind nicht zu stoppen
BFC-Judoka sind nicht zu stoppen
BFC-Judoka sind nicht zu stoppen

Kommentare