Fußball

TSV-Frauen zahlen Lehrgeld

Niederlagen für Solinger Teams

Die Saison der Landesliga-Fußballerinnen des TSV gleicht weiter einer Achterbahnfahrt. Hatte der Aufsteiger auf zwei sieglose Spiele zum Start noch mit fünf in Serie gewonnenen Partien perfekt geantwortet, folgten nun gegen die Top-Teams der Liga drei Niederlagen. Nach dem 2:3 (0:3) bei Fortuna Wuppertal zeigte sich Trainer René Langer einigermaßen resigniert: „Es fällt mir schwer, zu akzeptieren, dass wir aus diesen Spielen mit null Punkten herausgegangen sind. Das hatten wir uns ganz anders vorgestellt und ist hart für uns. Wir müssen Lehrgeld zahlen, und das nicht zu knapp.“ Die Tore in Wuppertal erzielten Lucie Kurth (54.) und Alina Westmeier (86.). Wieder besonders stark: Katrin Ingenhoff. Auch Bezirksligist SV Solingen verlor. Beim 1:3 (1:2) in Richrath hatte Julija Zupanic in der 25. Minute zum 1:1 ausgeglichen. -fab-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Gute BHC-Stimmung wird durch die Duschen vermiest
Albrecht erzielt Tor des Tages im Top-Spiel
Albrecht erzielt Tor des Tages im Top-Spiel
Albrecht erzielt Tor des Tages im Top-Spiel
Dem HSV II schwinden die Kräfte
Dem HSV II schwinden die Kräfte

Kommentare