Fußball

TSV-Frauen sind trotz 0:3 ebenbürtig

In der Landesliga mussten die Frauen des TSV um Lena Schmitz (rechts) vor 50 Zuschauern eine nicht unerwartete Niederlage hinnehmen.
+
In der Landesliga mussten die Frauen des TSV um Lena Schmitz (rechts) vor 50 Zuschauern eine nicht unerwartete Niederlage hinnehmen.

Landesligistinnen mussten sich geschlagen geben.

In der Landesliga mussten die Frauen des TSV um Lena Schmitz vor 50 Zuschauern eine nicht unerwartete Niederlage hinnehmen. Die SG Kaarst verließ die Neuenkamper Straße mit einem 3:0 (1:0) und festigte die sichere Tabellenführung bei optimaler Punktebilanz. Die Solingerinnen, denen es nur an Durchschlagskraft fehlte, bleiben in der oberen Hälfte.

Coach René Langer war auch zufrieden: „Es war ein hochklassiges Spiel, in dem wir leider ein frühes Tor kassiert haben. Wir waren ebenbürtig.“ jg

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
BHC nimmt zum elften Mal Anlauf
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
TSV kann 03 zur Tabellenführung verhelfen
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Bergische Löwen vergolden ihren November
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV
Eric Nelkenbrecher genießt seine Rolle beim SV

Kommentare