Fußball

TSV-Frauen improvisieren

Die 17-jährige Zoé Zensen (TSV) feierte ihre persönliche Hallenturnierpremiere.
+
Die 17-jährige Zoé Zensen (TSV) feierte ihre persönliche Hallenturnierpremiere.

Hallenturnier in Hilgen.

Weil der SV Glehn als erster Testspielgegner der Wintervorbereitung kurzfristig absagen musste, waren die Landesliga-Fußballerinnen des TSV Solingen zur Improvisation gezwungen. Sie sprangen kurzerhand beim Hallenturnier des Bezirksligisten TG Hilgen ein und stellten auch dort ihr Können unter Beweis.

Als Gruppensieger wurden die Solingerinnen erst im Finale gestoppt, das sie mit 0:1 gegen Bezirksligist 1. FFC Bergisch Gladbach verloren. „Das war ein richtig schöner Jahresauftakt“, fand Trainer René Langer, der in Vero Reindl und Eva Mainka zwei starke Hallenfußballerinnen in seinen Reihen hatte. Nun hofft er, am Sonntag (13 Uhr) beim Niederrheinligisten CfR Links auch das erste Testspiel bestreiten zu können.

In Hilgen ebenfalls am Start war Bezirksligist SV Solingen. Nach Rang drei in der Vorrunde sprang am Ende der sechste Platz heraus. -fab-

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
DV spielt für Opfer des Türkei-Erdbebens
Neuer Trainer, neues Glück – der TSV hat neue Hoffnung
Neuer Trainer, neues Glück – der TSV hat neue Hoffnung
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet
Der OTV ist fürs Top-Derby gerüstet

Kommentare