Frauenfußball

TSV erwartet Eintracht zum Halbfinal-Kracher

Jasmin Weide freut sich auf das Derby.
+
Jasmin Weide freut sich auf das Derby.

Am Sonntag werden mit reichlich Verspätung die Finalisten des Kreispokals der Frauen aus der vergangenen Spielzeit gesucht.

Von Moritz Jonas

Solingen. Am Sonntag werden mit reichlich Verspätung die Finalisten des Kreispokals der Frauen aus der vergangenen Spielzeit gesucht. Unter anderem trifft um 15 Uhr der in der Bezirksliga spielende TSV zuhause an der Neuenkamper Straße auf den zwei Klassen höher angesiedelten SV Eintracht. Am vergangenen Sonntag wurden bereits die Viertelfinal-Spiele ausgetragen, wobei drei der vier Partien am Grünen Tisch entschieden wurden. Lediglich der TSV setzte sich auf dem Platz durch und das deutlich. Gegen den ebenfalls in der Bezirksliga spielenden Tuspo Richrath hieß es 10:0. Jeweils dreifache Torschützinnen: Lena Schmitz und Alina Marie Scheben.

Neu-Trainer René Langer weiß dieses Ergebnis allerdings sehr gut einzuschätzen, denn grade in der ersten Hälfte habe er noch Steigerungspotenzial bei seiner Mannschaft gesehen. Und obwohl diese als Außenseiter in die Begegnung geht, freut er sich auf den Test unter Wettbewerbsbedingungen. „Das ist ganz klar der Höhepunkt unserer Vorbereitung, da können wir sehen, wo wir stehen“, sagt Langer. Auch seine Kollegin auf der gegnerischen Seite ist froh über die Ansetzung zwei Wochen vor Saisonbeginn. Denn grade in dieser Saison sei die Niederrheinliga sehr stark besetzt, weshalb eine gute Vorbereitung enorm wichtig sei, erklärt Jasmin Weide, Trainerin der Eintracht. Auch wenn sich ihre Mannschaft beim Bezirksligisten FSV Hilden in Torlaune zeigte (11:0), mahnt sie vor der Partie am Sonntag: „Natürlich kennen wir unsere Rolle, aber wir haben uns in der Vergangenheit auch immer schwer getan gegen den TSV“, sagt Weide. Und Langer wiederum hat das Finale noch nicht abgehakt: „Wir können das schon ganz gut einschätzen. Trotzdem wollen wir jedes Spiel gewinnen, also natürlich auch dieses.“

Im zweiten Halbfinale empfängt der FC Britannia am Sonntag um 11 Uhr den HSV Langenfeld.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

STC gelingt das Finale
STC gelingt das Finale
EC Bergisch Land präsentiert Chefcoach
EC Bergisch Land präsentiert Chefcoach
EC Bergisch Land präsentiert Chefcoach
Siebenjähriger gerät bei Streit zwischen die Fronten
Siebenjähriger gerät bei Streit zwischen die Fronten
Die Torjägerin erlöst den HSV in letzter Sekunde
Die Torjägerin erlöst den HSV in letzter Sekunde
Die Torjägerin erlöst den HSV in letzter Sekunde

Kommentare