Eishockey

Trotz Krise: ECB hofft auf gute Saison

Waldemar Ginder verlässt den ECB.
+
Waldemar Ginder verlässt den ECB.

Prinzipiell ist die Stimmung bei Eishockey-Landesligist EC Bergisch Land glänzend.

Von Thomas Rademacher

Die Mannschaft legte in den Play–offs einen glänzenden Saison-Endspurt hin und durfte sich letztlich Vizemeister nennen. Weil die finalen Partien so viel Spaß gemacht haben, sehnen einige bereits das Ende der Sommerpause herbei. Ganz entspannt blickt Trainer Ralf Alberts allerdings nicht auf die kommende Spielzeit – was allerdings weniger mit der sportlichen Situation zu tun hat.

Alberts befürchtet, dass die Energiekrise am Sport nicht vorbeigehen wird. „Das Gute ist, dass wir in der Eishalle mehr Strom als Gas brauchen. Allerdings wird ja beides voraussichtlich sehr viel teurer“, sagt der Coach. „Das Thema betrifft natürlich nicht nur den Eishockeysport, aber für uns ist die Aufbereitung des Eises elementar, weil wir sonst überhaupt nicht spielen könnten.“ Derzeit müsse man abwarten, wie sich die Dinge entwickeln. „Ändern können wir es leider sowieso nicht.“

Unter sportlichen Gesichtspunkten ist die Vorbereitung in diesen Tagen wieder mächtig in Gang gekommen. Die Ligen sind eingeteilt, der EC Bergisch Land tritt in der Landesliga an, bestreitet also durchschnittlich eine Partie pro Woche – in der Regionalliga wären es zwei. „Da wir eine relativ reife Mannschaft mit vielen Familienvätern haben, ist die weniger intensive Runde für uns besser“, weiß Alberts, der noch mit Bewegung auf dem Transfermarkt rechnet. „Bei den Regionalligisten wird es sicher Spieler geben, die nicht ganz so häufig aufs Eis wollen. Das könnte uns noch den einen oder anderen Zugang bringen.“

Aktuell stehen beim ECB zwei Neue fest, deren Namen der Coach noch nicht nennen möchte. Waldemar Ginder ist bisher der einzige Abgang. Der gebürtige Kasache fängt eine Ausbildung außerhalb Solingens an.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Generalproben lassen auf gelungenen Start hoffen
Generalproben lassen auf gelungenen Start hoffen
Generalproben lassen auf gelungenen Start hoffen
Leidenschaftlich kämpfende Solingerinnen haben keine Chance
Leidenschaftlich kämpfende Solingerinnen haben keine Chance
Leidenschaftlich kämpfende Solingerinnen haben keine Chance
Jacob Stricker erfüllt sich Traum in den USA
Jacob Stricker erfüllt sich Traum in den USA
Jacob Stricker erfüllt sich Traum in den USA

Kommentare