Tour-Antwort will gut überdacht sein

Luka Sikic nervt gerne mal seinen kleinen Bruder. Foto: LS
+
Luka Sikic nervt gerne mal seinen kleinen Bruder. Foto: LS

Zehn Fragen an Luka Sikic, Handball-Neuzugang des TSV

-fab- Handball ist für ihn „eins der wichtigsten Dinge“ in seinem Leben. Sagt Luka Sikic, 19-jähriger Neuzugang des Oberligisten TSV Aufderhöhe, der schon mit Fünf beim JHC Wermelskirchen angefangen hat.

1. Was sagst Du zum Corona-Virus?

Luka Sikic: Absolut nervig. Ich hoffe, dass das Ganze schnell vorbeigeht, weil dadurch das ganze Leben eingeschränkt und kompliziert ist.

2. Wie hast Du die freigewordene Zeit am liebsten genutzt?

Sikic: Am liebsten nerve ich meinen kleinen Bruder. Ansonsten hänge ich mit Freunden ab und trainiere mit den TSV-Leuten zusammen.

3. Was wirst Du als Erstes machen, wenn der Spuk endgültig vorbei ist?

Sikic: Richtig feiern gehen und Party machen.

4. Bier mit oder ohne Alkohol nach dem Sport?

Sikic: Nach dem Sport immer Apfelschorle.

5. Wenn es auf Mannschaftstour geht: Malle oder gemütlich?

Sikic: Da ich jetzt beim TSV spiele, definitiv Malle. Was anderes kommt nicht in Frage, sonst kriege ich keine Spielzeiten, wenn ich was anderes sage (lacht).

6. Was darf in Deinem Kühlschrank nach Möglichkeit nicht fehlen?

Sikic: Milchschnitte darf auf gar keinen Fall fehlen.

7. Musik: Schlager, Klassik oder Techno?

Sikic: Kroatische Volksmusik. Nein, Spaß, bloß nicht. Am liebsten höre ich amerikanischen Rap.

8. Mit welchem Sportler würdest Du gerne mal in die Sauna gehen oder einen Kaffee trinken?

Sikic: Ich würde gerne mal mit der kroatischen Handball-Legende Ivano Balic einen Kaffee trinken. In die Sauna würde ich mit jemand anderem gehen. . .

9. Kino: Komödie, Science Fiction oder Horror?

Sikic: Am liebsten Horror. Generell bin ich aber für alles andere offen.

10. Wie sieht für Dich der perfekte Abend aus?

Sikic: Mit meiner Familie oder Freunden Zeit verbringen. Auf der Couch liegen, etwas Leckeres essen und einen Film gucken.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
VfB bucht das Halbfinale der Landesligisten
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Fußball mit Vernunft
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack
Etliche Kicker schnüren einen Doppelpack

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare