Handball

Tobias Nippes sorgt für den vierten Sieg

Turnerbund-Matchwinner: Tobias Nippes. Foto: Andreas Horn
+
Turnerbund-Matchwinner: Tobias Nippes.

Verbandsliga: Der STB gewinnt glücklich per Strafwurf mit 27:26

Von Lutz Clauberg

Der Turnerbund stellte sich ein wenig ungeschickt an in der hektischen Schlussphase gegen die HSG Mülheim/Styrum. Eigentlich waren die Punkte nach Tobias Nippes’ neuntem Treffer zum 25:22 in der 56. Minute schon fest gebucht. Nippes legte sogar noch zum 26:23 (58.) nach – trotzdem kam das Schlusslicht sieben Sekunden vor Ende der Spielzeit dank offener Manndeckung zum Ausgleich.

Dann jedoch passierte etwas, mit dem nicht unbedingt zu rechnen war: Schnelle Mitte STB, ein Zweikampf knapp zehn Meter vor dem HSG-Tor. Das herausragend leitende und sehr ambitionierte Schiedsrichtergespann Jan Heckes und Tobias Oversberg entschied auf Freiwurf. Den führte Tobias Nippes flott aus. Seinen Wurf blockte Kieron Schöneich, der den Mindestabstand jedoch nicht eingehalten hatte. Die Unparteiischen gaben nach kurzer Beratung Schöneich die Rote Karte und Strafwurf für den Turnerbund. Tobias Nippes – wer auch sonst – überwand den zwischenzeitlich ganz ordentlich haltenden und bereits 45 Jahre alten Keeper Tim Justen souverän. „Ich hatte nicht mehr an die zwei Punkte geglaubt“, meinte Trainer Robert Heinrichs nach dem 27:26 (13:11) – zumal sein Team über weite Strecken eine äußerst mäßige Leistung zeigte. „Nächste Woche in Lintorf sind wir aber besser drauf.“

STB: Kosciessa; T. Nippes (11, 2), Scheffler (4), Elbracht (3), Ley (3), Wieczorek (2), Wiebenga (2), Funk (1), S. Nippes (1), Peters

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
Gislason sieht viel Potenzial beim BHC
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
03 ist die zweite Deutschlandstation der Nummer 1
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Nikolauslauf: Auch Langschläfer können dabei sein
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch
Scheid und SLCer kämpfen sich durch

Kommentare