Tischtennis

Blades verpatzen Start

Tischtennis-Bezirksligist Solingen Blades musste die nächste Niederlage hinnehmen, unterlag beim Tabellendritten TV Unterbach mit 5:9 und bleibt durch die sechste Niederlage im achten Spiel weiter Tabellenletzter.

Vor allem der Start ging aus Sicht der Solinger völlig daneben. Alle drei Doppel verloren in drei Sätzen, auch Kenan Göcken war gegen Mario Weber chancenlos. Danach lief es besser: Timo Klein, Andreas Forst, Andreas Klinke, Göcken und Tobias Geßner gewannen jeweils ein Einzel. Doch nach der Niederlage von Klinke in seinem zweiten Einzel gab es keine Chance mehr auf Zählbares. -db-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Aufstiegsrunde rückt näher und sorgt weiter für Kritik
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Überragender Babak schiebt großen Frust
Vanessa Brandt ist die Tormaschine des HSV Gräfrath
Vanessa Brandt ist die Tormaschine des HSV Gräfrath
Vanessa Brandt ist die Tormaschine des HSV Gräfrath
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC
Luca Vogel holt sich Bronze beim Hallen-Comeback des SLC

Kommentare