Tischtennis: Blades hoffen nur kurz

-db- In ihrem vierten Saisonspiel der Herren-Bezirksliga kassierten die Solingen Blades die zweite Niederlage. Beim TTC DJK Neukirchen musste sich das Team von Kapitän Andreas Forst mit 3:9 geschlagen geben. Der Sieger feierte dabei bereits seinen vierten Erfolg in Folge und etablierte sich in der Spitzenregion der Tabelle. Die Blades hingegen standen auf verlorenem Posten. Nur kurz keimte Hoffnung auf, als zunächst Timo Klein und dann Kenan Göcken ihre ersten Einzel siegreich gestalteten und zum 2:2-Zwischenstand ausgleichen konnten. Danach folgten gleich fünf Spielgewinne des favorisierten Gastgebers in Folge, ehe sich Timo Klein ein weiteres Mal durchsetzte. Erst am 10. Oktober geht es für den Tabellensiebten mit einem Heimspiel gegen Düsseldorf-Nord weiter.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
Sportvereinigung triumphiert im dritten Anlauf
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
André Sanità landet Volltreffer auf und neben der Planche
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
TSG-Tennisabteilung setzt auf Breitensport
Kristian Nippes beendet seine große Karriere
Kristian Nippes beendet seine große Karriere
Kristian Nippes beendet seine große Karriere

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare