Fußball

TGB und 1. FC atmen auf

Ergebnisse in der Kreisliga A.

Von Moritz Jonas

VfB Langenfeld – TG Burg 1:2 (1:1). Die Burger gerieten zwar zunächst in Rückstand, aber Philipp Mähner glich mit dem Pausenpfiff aus. In der zweiten Halbzeit erzielte Harald Rübenstrunk den Siegtreffer.

SC Leichlingen – DV Solingen II 5:1 (4:1). Ohne ihren gesperrten Trainer Hüseyin Abaci gingen die Solinger unter. Die Platzherren erzielten nach 17 Minuten ihr erstes Tor. Der Ausgleich durch Emre Müjde sollte nur ein Ehrentreffer bleiben. „Wir haben gegen eine sehr gute Konter-Mannschaft gespielt“, räumte Abaci ein.

1. FC Solingen – Genclerbirligi Opladen 3:2 (2:0). Ali Soysal hat mit dem Effzeh den nächsten Schritt in Richtung Klassenerhalt getan. Carlo Farella brachte seine Mannschaft früh in Front, Frederico Niederelz legte noch vor der Pause nach. Nach einer guten Stunde kamen die Gäste durch Spielertrainer Mehmet Sezer zum Anschluss, diesen konterte Gianni Apruzzese aber prompt.

Post SV – SSV Berghausen II 1:5 (0:1). An der heimischen Ritterstraße gab es für die Post die nächste empfindliche Niederlage. Vor der Pause hatte sich die Mannschaft von Trainer Patrick Wöllner gegen den Spitzenreiter der Abstiegsrunde noch gut gehalten. Bis zur 79. Minute gab es dann allerdings gleich vier Gegentreffer. Burak Karaoglan betrieb lediglich Ergebniskosmetik. Der PSV befindet sich damit in extremen Abstiegsnöten.

TSV Solingen III – VfL Witzhelden 0:3 (0:1). Die bereits abgestiegene dritte Mannschaft des TSV blieb auch im Heimspiel gegen Witzhelden weiterhin sieglos.

HSV Langenfeld II – TSV Solingen II 1:3 (0:1). Nicht mehr ohne Sieg in der Aufstiegsrunde der Kreisliga A ist die TSV-Zweite. Gioacchino Di Giorgi brachte sie in Langenfeld mit seinem Doppelpack auf die Siegerstraße. Und das, obwohl Riccardo Bitonti früh Gelb-Rot gesehen hatte (33.). Davon unbeirrt ließ Meik Jagos sogar noch das dritte Tor der Solinger folgen.

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
BV Gräfrath krönt die klasse Saison
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeldhandball erlebt Zuspruch
Großfeld-Handball hat schönen Rahmen
Großfeld-Handball hat schönen Rahmen
Großfeld-Handball hat schönen Rahmen
HSV spielt mit Donezk in der Regionalliga Nordrhein
HSV spielt mit Donezk in der Regionalliga Nordrhein
HSV spielt mit Donezk in der Regionalliga Nordrhein

Kommentare