Fußball

TG Burg und TSV-Zweite holen die einzigen Dreier

Kreisliga A: DV II verliert Derby.

Lediglich zwei der sieben Solinger A-Kreisligisten durften sich am kalten Sonntagnachmittag an drei Punkten erwärmen: die TG Burg und die Zweitvertretung des TSV.

Die weiteren Spielberichte folgen in unserer Dienstag-Ausgabe.

TG Burg – DV Solingen II 5:4 (4:1). Was für ein Offensiv-Spektakel am Schaberg. Harald Rübenstrunk (2. Minute), Dennis Fax (4., 35.) und Thorben Voigt (40., 58.) schossen bei einem Gegentreffer von Burak Akgün (22.) eine satte 5:1-Führung für die Platzherren heraus, die dann noch zusehends bröckelte. Erneut war es Akgün, der die Gäste vom Weyersberg per Doppelschlag (63., 69.) zurück ins Spiel brachte. Das 4:5 durch Mahmut Karatas (82.) war dann aber doch der Schlusspunkt einer bemerkenswerten Partie.

TSV Solingen II – SSV Berghausen II 2:0 (1:0). Am Donnerstag beim 1:1 in Lützenkirchen hatte Trainer Marvin Spatz noch das konzentrierte Spiel über 90 Minuten samt Belohnung vermisst, jetzt war es aus Sicht der TSV-Zweiten vollbracht. Durch Tore von Angelo Vedruccio (22.) und Skerdi Hoxhalli (83.) wurde ein wichtiger Dreier an der Höher Heide eingefahren. jg

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

TCO-Coup: Doppel-Wimbledon-Sieger kommt
TCO-Coup: Doppel-Wimbledon-Sieger kommt
TCO-Coup: Doppel-Wimbledon-Sieger kommt
Kirchhoff entmachtet - Grenda neuer Trainer
Kirchhoff entmachtet - Grenda neuer Trainer
Kirchhoff entmachtet - Grenda neuer Trainer
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
Sportprogramm am Wochenende
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen
HSV reist zu gefährlichen Nordfrauen

Kommentare