Tennis

TCO ist mit einem Bein aufgestiegen

Wie der gesamte TCO präsentierte sich Karlson Wegner stark. Er gewann sein Einzel und das Doppel zusammen mit seinem Bruder. Foto: Moritz Alex
+
Wie der gesamte TCO präsentierte sich Karlson Wegner stark. Er gewann sein Einzel und das Doppel zusammen mit seinem Bruder.

Tennis: Beim 9:0 bleiben die Solinger ohne Satzverlust

Von Thomas Rademacher

Es war das Duell der ungeschlagenen Teams in der Tennis-Niederrheinliga. Doch der Gladbacher HTC II hatte im Heimspiel gegen den TC Ohligs nicht den Hauch einer Chance. Die Gäste fertigten den Tabellenzweiten mit 9:0 bei einem Satzverhältnis von 18:0 ab. „Wobei Mönchengladbach auch ersatzgeschwächt auftrat“, schränkte TCO-Coach Karsten Focke ein wenig ein. „Trotzdem war das natürlich eine starke Vorstellung von uns.“

Dabei ließen sich die Solinger auch vom wechselhaften Wetter nicht aus dem Konzept bringen. Bart Stevens war bei seinem 6:0, 6:1-Erfolg noch vor der ersten Unterbrechung fertig, doch insgesamt gab es drei Zwangspausen. „Wir haben uns nicht aus dem Rhythmus bringen lassen. Zwischendurch mussten wir auch im Nieselregen spielen, sind damit aber deutlich besser zurechtgekommen als der Gegner“, freute sich Focke.

Mit 6:0-Punkten stehen die Ohligser nun an der Spitze, benötigen noch zwei Siege zum Aufstieg. Focke: „Wir haben machbare Gegner, so dass wir dieses Ziel jetzt auch erreichen wollen.“ Am 11. September ist Viersen zu Gast, eine Woche geht es zu Bayer Wuppertal.

TCO: Mick Veldheer 6:3, 6:3; Bart Stevens 6:0, 6:1; Sandro Kopp 6:4, 6:0; Till Wegner 6:0, 6:2; Karlson Wegner 6:3, 6:2; Stan Bormans 6:4, 6:2; Veldheer/Stevens 6:4, 6:4; Kopp/Bormans 6:2, 6:0; Wegner/Wegner 6:0, 6:0

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare