Beachvolleyball

Talent des MTV holt DM-Bronze

Bronze: Levi Weissenbach (r.) und Jonathan Bungert.
+
Bronze: Levi Weissenbach (r.) und Jonathan Bungert.

Nach der Silbermedaille beim U17-Bundespokal lieferte Levi Weissenbach den nächsten Beweis für seine dauerhafte Top-Form.

Gemeinsam mit Jonathan Bungert erkämpfte sich der Beachvolleyballer bei den Deutschen U16-Meisterschaften die Bronzemedaille. 32 Teams waren in Freiburg am Start.

Nach einer unglücklichen 1:2-Niederlage in der Gruppenphase gegen den späteren Deutschen Meister aus Bayern – das Team um das Talent des Merscheider TV hatte im zweiten Satz bereits Matchball –, kämpfte man sich in elf Begegnungen bis ins Halbfinale, in dem sich die beiden dem Spitzenduo aus Berlin nach 1:0-Satzführung noch mit 1:2 geschlagen geben musste. Im Bronze-Match hieß es dann deutlich 15:11 und 15:6. -jg-

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
BHC gewinnt mit siebtem Feldspieler
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Internationales MTB-Rennen ist zurück am Halfeshof
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Paladins-Fans zelebrieren Premiere
Ragnar Johannsson kennt bereits seine Grenze
Ragnar Johannsson kennt bereits seine Grenze
Ragnar Johannsson kennt bereits seine Grenze

Kommentare