Handball

Tabellenführer Bergischer HC macht in Oberwiehl die 50 fast voll

Florentine Bauer trifft am Sonntag mit dem BHC auf ihren Ex-Club HSV.
+
Florentine Bauer trifft am Sonntag mit dem BHC auf ihren Ex-Club HSV.

Jugendhandball-Regionalliga: Das A–Mädchen-Derby steigt am kommenden Sonntag.

Vor dem Derby gegen den in Oberwiehl nicht im Ansatz geforderten Tabellenführer Bergischer HC kassierten die A-Mädchen des HSV Solingen-Gräfrath die erste Saisonniederlage.

A-Mädchen: CVJM Oberwiehl – Bergischer HC II 15:48 (11:19). Das Ergebnis spricht Bände. Zu deutlich war der Spitzenreiter überlegen. „Gegen den HSV erwarte ich ein Spiel auf Augenhöhe“, meint Trainerin Assina Müller, wenngleich sie die Favoritenrolle gerne annimmt. Die vor allem für die Abwehr wichtige Florine Emgen muss verletzungsbedingt passen.

BHC-Tore: A. Karsch, Barth (je 13), Krahwinkel (7), Otten (4), Bassalay, Bauer (beide 3), Themann, Seibert (beide 2) und Gökkaya

TV Biefang – HSV 27:24 (13:11). Melina Fabisch vom HSV-Trainerteam schob Frust. Nur Lisa Puschmann war in vernünftiger Form. Außerdem sorgten die nervösen Schiedsrichter mit seltsamen Pfiffen für einige Aufregung. Gegen den BHC am Sonntag (13 Uhr, Kannenhof) erhofft sich Fabisch eine deutlich bessere Leistung. „Wir möchten den BHC ärgern.“

HSV-Tore: Puschmann (9), Metozzi (6, 5), Kramer (3), Begu, Sadova und Schlösser (alle 2)

C-Mädchen: SV Heißen – HSV Solingen-Gräfrath 16:31 (8:13). Die mit kleinem Kader angetretenen Solingerinnen mischen nach einer guten Vorstellung weiter in der Spitzengruppe mit. Die Mutz-Zwillinge Svea und Leni zeigten Torjägerinnen-Qualitäten.

BHC-Tore: S. Mutz (8), L. Mutz (7), Meißner (6), Dienst (4, 1), Krings (3), Zimmermann (2) und Napierala

BHC – Longericher SC 20:24 (10:14). Ina Federschmidt vom BHC-Trainerteam war zufrieden: „Mit besserer Torausbeute wäre ein Punkt durchaus greifbar gewesen.“

BHC-Tore: Leppich (7), Jahn (4, 1), Groß (3), Eigen, Seibert (beide 2), Adam (1, 1) und Schumacher

C-Jungen: BHC – TuSEM Essen 23:33 (9:15). Trainer Max Schweter fasste das Geschehen knapp zusammen: „Eine dürftige Leistung ohne kämpferische Mentalität.“ lc

BHC-Tore: Hertzberg (6, 1), Cosentino (5), Fink, Löffler (beide 3), Clausnitzer (2), Schmidt, Schröer, Kutz und Winkler

Das könnte Sie auch interessieren

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Meistgelesen

Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Weyersberg-Duo vor der Krönung
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
Gebeutelter HSV glaubt an die Energie
ECB tritt im Rheinenergie-Stadion an
ECB tritt im Rheinenergie-Stadion an
ECB tritt im Rheinenergie-Stadion an
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu
Perne traut sich ein Jahr Oberliga zu

Kommentare