Fußball

DV stellt sich gegen den Saisonabbruch

Der Bezirksligist vertritt damit eine Minderheitsmeinung.

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) hat seine Video-Konsultation der Vereine, mittels der herausgefunden wird, wie mit der aktuell unterbrochenen Spielzeit verfahren werden soll, fortgesetzt. Die vier Solinger Vereine auf Verbandsebene sind inzwischen befragt. Nachdem sich zuvor schon Landesligist VfB Solingen für einen Saisonabbruch mit Auf- und ohne Absteiger ausgesprochen hatte, schlossen sich die Bezirksligisten TSV Solingen und FC Britannia an – dieses Modell kristallisiert sich immer stärker als jenes heraus, welches die große Mehrheit der Vereine favorisiert. Umso interessanter, dass Ditib-Vatanspor Solingen eine andere Ansicht vertritt.

Nachdem 16 von 17 Oberligisten und 33 von 35 Landesligisten pro Saisonabbruch votierten, zogen aus den sechs Bezirksliga-Staffeln rund 90 Prozent der Vereine nach. „Diese Position ist für uns schwer zu verstehen“, sagt DV-Sportdirektor Vedat Atalay. „Unsere Vorstellung ist es, die Saison zu Ende zu bringen. Das schwierige wird das Timing.“ Es sei klar, dass das Virus „uns längere Zeit begleiten wird“. Daher sei es sinnvoll, die kommende Saison nicht pünktlich starten zu lassen – womit Zeit gewonnen wäre. An vielen Positionen hätten Menschen ihr Herzblut in die Saison fließen lassen. Und: „Viele Vereine haben sogar noch in der Winterpause investiert. Einige Mannschaften haben noch mathematische Chancen auf den Aufstieg - soll das alles abgehakt werden?“

Die DV-Empfehlung: „Wir würden die Saison nach der Winterpause im Februar oder März zu Ende spielen und bis dahin keine neue Serie anfangen. Dann kann man alles in Ruhe planen und angehen. Alle anderen Szenarien sind aus unserer Sicht nicht akzeptabel.“ tl

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesen

Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Robin Becker und Dynamo Dresden sammeln Spenden für Leichlinger Kitas
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Größe des Hilfsteams im Ittertal übersteigt die Erwartungen
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
Gestatten: Priester Johannes Beerenstraub
BHC: Vorbereitung ist diesmal besonders spannend
BHC: Vorbereitung ist diesmal besonders spannend
BHC: Vorbereitung ist diesmal besonders spannend

Unsere News per Mail

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit einem Bestätigungslink. Erst mit Anklicken dieses Links ist die Anmeldung abgeschlossen. Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit über einen Link am Ende jeder E-Mail widerrufen.

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kommentare